Ein Beispiel aus der Praxis

Beispiel: Weblog

 

  • Claus Leggewie: Weblogs sind „ eher monologische Ausdrucksformen“
  • Jedoch: große Unterschiede durch Zweck der Blogs (Provozierende vs. „Gedankensplitter“ der Autoren) (vgl. Schulmeister)