Normen Grundlage einer Gruppenbildung

Damit sich eine Gruppe zusammensetzt und sich eine Rollenverteilung herausbilden kann, ist es grundlegend nötig, dass  dies unter gewissen Verhaltenserwartungen, also Normen geschieht, die für alle Teilnehmer gleichgeltend sind. Die Funktionen der Normen sind von enormer Wichtigkeit, da sie in einer neuen desorganisierten Situation Unsicherheiten und Ängste regulieren und zu der allgemeinen Orientierung der einzelnen Gruppenmitglieder dienen. Alle Beteiligten können durch ihre Verhaltensweisen, ihre Interessenbekundungen und ihre Möglichkeit der Einflussnahme, die Entwicklung und Gestalt der offendargelegten und unausgesprochenen Normen formen.